Werbung

Lesenswert:

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Einloggen

Rentner werden von der "Tafel" abgewiesen - Wahrheit oder Erfindung?

 Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Immer mal wieder finden sich geradezu unglaubliche Geschichten bei Facebook ... die werden dann geteilt, geliked und verbreiten sich in Windeseile. Schaut man einmal genau hin, entpuppen sie sich sehr oft (fast immer!) als heiße Luft (bestenfalls) oder subtile Hetzpropaganda (wie weiter unten beschrieben). Ich zeige Euch mal, wie man menschenverachtende Hetzpropaganda mit ein bißchen gesundem Menschenverstand und vor allem mühelos erkennen kann.

Meine Bitte: schreibt die Verfasser von solchen "Geschichten" an. Sie verursachen sehr viel Schaden mit diesem Mist. Verbittet Euch, mit so einem Schwachsinn belästigt zu werden. Nun aber Text und Analyse dazu!

Eine Facebook-Nutzerin veröffentlichte kürzlich folgenden Beitrag:

Ich könnte gerade mal kotzen...ich muß hier mal etwas los werden, sonst platze ich ....
Ich habe mich gerade mit meiner Nachbarin unterhalten und sie erzählte mir diese folgende wahre Geschichte ...
 Sie ist eine 70jährige Frau, die Rente bezieht (nicht genug Rente um leben zu können) und dazu Grundsicherung bekommt. Nun hat sie Besuch von Freunden, die sich erkundigt haben und man ihnen sagte, dass ihrer Bekannten Lebensmittel von der Tafel zustehen, damit sie etwas zu essen hat...erstmal soviel dazu...die Bekannten fuhren mit ihr zur besagten Tafel, sie stellte sich mit ihrem Bescheid vom Amt da an...nun das wesentliche...die Dame von der Tafel wies sie mit den Worten ab :"TUT MIR LEID, ABER WIR KÖNNEN SIE NICHT MEHR AUFNEHMEN, DA WIR SO VIELE ASYLANTEN HABEN UND DIESE ERST MAL BEKÖSTIGEN MÜSSEN, VERSUCHEN SIE ES IN EINEM HALBEN JAHR NOCH MAL....!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mir fehlen die Worte !!!! Und die Politiker sitzen auf ihren fetten Ärschen und kassieren die Diäten, Asylanten werden satt und die deutschen Rentner, die für nicht einmal die Mindestrente gearbeitet haben, verhungern !!!!!!!!!
 Auf jeden Fall kann ich jetzt die, die sagen ich gehe nicht mehr arbeiten, da ich sowieso nur für" ........" arbeiten muss besser verstehen !!!! Danke für's lesen und teilen, BOAHHHHHH

Nun analysieren wir mal diese "Geschichte" Stück für Stück und schauen, was sich verifizieren läßt und was nicht.

Zunächst probieren wir eine einfache Googelei nach folgendem Suchbegriff: "Rentner an Tafel abgewiesen wegen Asylanten". Gebt das mal ein! Über einen solchen Vorfall wird an keiner Stelle berichtet, oder doch? Betrachtet mal die Suchtreffer genauer. Schon an der ersten Stelle findet sich ein Blog (das mit "...honig..." im Namen werde ich schon mal nicht verlinken), dessen übrige Inhalte sich kaum anders als "menschenverachtende Hetze" beschreiben lassen. Auch die anderen Treffer folgen immer demselben Schema: "Ausländer kriegen 4.500 Euro Hartz IV", und ähnlich aufgemachte "Meldungen". Kann es sein, daß alle diese seltsamen Seiten alle dasselbe Ziel verfolgen?

Ergebnis erstmal: keine einzige seriöse Quelle für die Behauptung, Rentner würden wegen "Asylanten" von den Tafeln weggeschickt.