Lesenswert:

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Einloggen

Lokal, regional Lokal und Regional

Ein Frühjahr an der Schlei

Raps blüht im Frühjahr in der Schleiregion

Wieder mal im Frühjahr unterwegs ... diesmal sind wir (erneut) die Schleiregion abgefahren. Die Schlei ist zwar nicht besonders lang, aber man kann auf unzähligen kleinen Nebenwegen die Gegend erkunden und buchstäblich tausende von interessanten und wunderschönen Ansichten genießen.

Ein Klick auf die Bilder vergrößert die Ansicht! - noch ein Hinweis zu den Wasserzeichen: leider sieht es so aus, als ob sich das - gerade bei Bildern aus dieser Region! - nicht vermeiden läßt. Bedanken Sie sich bei Urheberrechtsverletzern wie z.B. dem Ferienhof F. aus der Region. Diese Leute verweigerten schon die Annahme eines eingeschriebenen Briefes (ahnten wohl den Inhalt), die Zustellung erfolgte dann durch den Gerichtsvollzieher.

Weiterlesen: Ein Frühjahr an der Schlei

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Das Freilichtmuseum Molfsee

Freilichtmuseum Molfsee

Das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum (Freilichtmuseum Molfsee) liegt im Ortsteil Rammsee der Gemeinde Molfsee nahe Kiel und ist das größte Freilichtmuseum in Norddeutschland.

Ausgestellt werden hier auf 60 Hektar Gesamtfläche nach den schleswig-holsteinischen Landschaften gegliedert über 70 wiederaufgebaute historische Gebäude, die eine Interpretation der Landesgeschichte ermöglichen. Alte Haustierrassen vom Tierpark Arche Warder bewohnen Ställe und Wiesen. Eingebettet in Wiesen, Teichanlagen und Gärten vermittelt diese Anlage einen realistischen Eindruck vom damaligen Leben.

(Text auszugsweise zitiert aus: Seite „Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Januar 2014, 18:31 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schleswig-Holsteinisches_Freilichtmuseum&oldid=126897810 (Abgerufen: 2. November 2014, 17:10 UTC) )

Weiterlesen: Das Freilichtmuseum Molfsee

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Rundflug über Schlei und Kieler Förde

 Unser Flieger auf dem Flugplatz Kiel-Holtenau

Ein Rundflug über der Schlei lohnt sich immer, aber ganz besonders natürlich im Frühjahr, wenn der Raps die Landschaften verzaubert. Blau und Gelb, das sind die Frühlingsfarben Schleswig-Holsteins. Wir zeigen Euch mit ein paar kleinen Vorschaubildern die Orientierung, bevor dann die Galerie auf der letzten Seite dieses Beitrags erscheint. Geflogen sind wir damals noch "klassisch" mit einem Sportflugzeug - heute können wir so viele Aufnahmen mit dem Quadcopter selber herstellen.

Los geht's ... ach ja: ein Klick auf die Vorschaubilder öffnet die volle Größe.

Weiterlesen: Rundflug über Schlei und Kieler Förde

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Sonntags mal wieder "oben" ...

Kappeln
An einem klaren, kalten, aber vor allem sonnigen Tag im Februar sind wir wieder eine kleine Runde geflogen, diesmal zunächst über Kappeln und nachher noch ein wenig über Port Olpenitz.

Das Bild oben zeigt übrigens die "Pippilotta", die den Winter in Kappeln verbringt.

Schade, es war für ruhiges Dahinschweben viel zu windig, so sind nur die Fotos brauchbar. Auch diese mußten wir natürlich ordentlich geraderücken, denn der Quadcopter stemmt sich ja in Schräglage automatisch gegen den Wind. Ist auch gut so, heute war die Steuerung ziemlich tricky: das hätte ich ohne GPS nicht gern gemacht.

Weiterlesen: Sonntags mal wieder "oben"...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)