Zitat des Tages

Werbung

Lesenswert:

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Einloggen

Der Rangierbahnhof Wustermark

Auch hier vorangestellt: dieser Ort hat bereits einen Eintrag in der Wikipedia, außerdem ist das Gelände noch recht gut bewacht, z.T. in Benutzung ... also nicht meckern bitte, denn hier glaube ich mal den Ort im Klartext nennen zu dürfen (siehe Kartenausschnitt unten im Artikel).

Also nach dieser Einleitung bleibt ja eigentlich nicht mehr viel zu erzählen, oder? Doch: nach einer mühseligen Wanderung über zig Kilometer überwuchertes Schienengewirr blieb mir am Ende doch noch mal die Spucke weg: über der verlassenen und teilweise demontierten Drehscheibe vor dem letzten verbliebenen Lokschuppen leuchtete eine einsame Laterne, auch im x-ten Jahr nach der Aufgabe dieser Einrichtung ... surreal ...

(Hab übrigens was daraus gelernt: auch und gerade in Lost Places faßt man niemals eine elektrische Einrichtung an, es könnte doch noch Strom geschaltet sein ... ist mir nicht zum ersten Mal passiert ...)

Überarbeitung des aus 2014 stammenden Artikels.

Die Galerie:

Die Lage:


Größere Karte anzeigen

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment