Zitat des Tages

Werbung

Lesenswert:

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Einloggen

Segeln auf der Schlei

 Segeln auf der Schlei

Nanu? Ein Segelbeitrag von uns? Nun ja - bis 2011 hatte ich noch eine eigene kleine Yacht, die ich dann zugunsten eines Wohnmobils abschaffte. Segeln kostet sehr viel Zeit, man kann nicht mal eben so los ... und wenn man nur ein Wochenende Zeit hat, so reicht das gerade mal für ein paar Kilometer immer auf demselben Revier. Aber es hat ein Dutzend Jahre lang Spaß gemacht! Segeln ist gut zum Entspannen, und man ist natürlich an der frischen Luft. Für mich als Fotograf natürlich nicht allzu geeignet, denn in den Jahren kommt man sehr oft an denselben Motiven vorbei. Deswegen dann irgendwann der "Cut", und ab ins Wohnmobil. Ist ein wenig urlaubs-freundlicher!

Wir haben mal im Frühjahr die gesamte Strecke von Arnis bis Missunde fotografiert. Weil das an drei Tagen nacheinander geschah, sind die Bilder zeitlich und nicht geografisch geordnet. Wer also wissen will, wo nun welches Reetdachhaus steht, sollte sich dringend selbst auf den Weg machen und nachschauen.

Die Galerie:

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment