Lesenswert:

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Einloggen

Die Museumsbahnen Schönberger Strand

Beitragsseiten

Doch, die wissen, was sie tun.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Straßenbahnwagen eng beieinander stehend

Die Weichen können vom Fahrer manuell umgestellt werden mit einer langen Eisenstange.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Straßenbahnwagen nebeneinander

Im Depot gibt es natürlich auch Eisenbahnfahrzeuge ...

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Dampflokomotive in Reparatur

Die Fahrzeuge sind hoch angehoben, damit bequem gearbeitet werden kann. Die Besucher staunen!

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Straßenbahnwagen im Depot in Reihe aufgestellt

Wieder der Fahrschulwagen.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Straßenbahnwagen "Fahrschule"

Ein Schienenbus der 30er, genannt "Schweineschnäuzchen".

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Schienenbus

Eine uralte Klingel oder Dampfpfeife.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Klingel oder Dampfpfeife

Jetzt wird der Fahrschulwagen bewegt. Alle Fahrzeuge werden nacheinander herausgeholt und gefahren, soweit sie betriebstüchtig sind.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, Straßenbahnwagen in Fahrt

Den hat die Post noch nicht umgetauscht.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, alter Briefkasten der Bundespost

Am Bahnsteig stehen links betriebsfähige Wagen und defekte Fahrzeuge aufgereiht. Das Gleis im Vordergrund wird noch benutzt.

Museumsbahnen am Schönberger Strand, am Bahnsteig